Kostenlose Kataloge und Hausbauinformationen erhalten

Hausbaukataloge

Alles über das individuelle Hausbauen

Kostenlose Informationen über Massivhäuser und Fertighäuser erhalten Sie hier.
Was können angehende Bauherren erhalten?
1. Bildmaterial & Hauspreise
2. Grundrisse
3. Individuelle Planungen

Anfrage stellen

Massivbauweise mit Porotonsteinen

Was sind Porotonsteine mit besonderen Dämmeigenschaften?

Im Rahmen einer Bauplanung gibt es Entscheidungen, die sollten nach Möglichkeit schon recht früh angegangen werden. Dazu gehört selbstverständlich auch die Frage, welche Bauweise den eigenen Anforderungen und Bedürfnissen am ehesten entspricht. Maßgebliche Planungsänderungen in dieser Hinsicht sind nach einem gewissen Planungs- und Baufortschritt in der Regel überhaupt nicht oder nur sehr schwer und mit erheblichen Zusatzkosten verbunden. Aus diesem Grund sollten diese Fragen schon zu Beginn der Planungsphase sehr sorgfältig erörtert werden, um Ärgernisse im späteren Verlauf zu vermeiden. Von grundlegender Bedeutung ist natürlich die Frage, ob in Leicht- beziehungsweise Holzbauweise oder in klassischer Massivbauweise gebaut werden soll. Unter der sogenannten Massivbauweise versteht man in aller Regel eine spezielle Tragwerkkonstruktion, bei der die Decken und Wände neben dem Raumabschluss auch eine tragende Funktion haben.

Ziegelsteine als Hochlochziegel und Langlochziegel

Die Materialien, die bei einem Massivbau verwendet werde, gelten in aller Regel als schwer und beständig. Aus diesem Grund genießt ein Massivhaus auch einen guten Ruf und sehr viel Vertrauen bei vielen Bauherren. Wird das Gebäude als Massivhaus gebaut, steht wiederum die Frage im Raum, aus welchem Stein die Außen- oder Innenwände erstellt werden sollen. In der Regel werden hierfür Steine aus Porenbeton, Kalksandsteine oder Porotonsteine verwendet. Poroton wird in Deutschland sehr häufig verwendet. Bei Porotonhandelt es sich um einen Lochziegel, der aus Ton hergestellt wird. Lochziegel gibt es sowohl als Hochlochziegel als auch als Langlochziegel. Bei einem Hochlochziegel ist der Verlauf der Lochung senkrecht und bei einem Langlochziegel waagerecht zur Auflagefläche.

Vorteile des Tonziegels überwiegen

Poroton bietet viele Vorteile. Durch die Lochung ist der Ziegel zum Beispiel sehr leicht und trotzdem sehr druckfest. Das niedrige Gewicht ist bei Arbeiten auf der Baustelle mehr als vorteilhaft. Durch die hohe Druckfestigkeit in Kombination mit dem niedrigen Gewicht können darüber hinaus statische Vorteile entstehen. Ein weiterer Vorteil eines Ziegels ist die Langlebigkeit. Auf diese Weise kann gewährleistet werden, dass die Bausubstanz und somit auch die tragende Struktur sehr lange verschleißfest bleibt. Dieser Punkt spricht für die Sicherheit und Wertstabilität eines Hauses, das mit Ziegeln erstellt wurde. Vorteilhaft ist außerdem die Tatsache, dass es sich bei Poroton um einen vergleichsweise preiswerten Baustoff handelt. Auf diese Weise werden die Erstellungskosten nicht unnötig in die Höhe getrieben. Vergleichsweise wenig Kosten entstehen außerdem bei der Instandhaltung. Ein Massivhaus aus Poroton kann demnach als wirtschaftliche Immobilie eingestuft werden.

Porotonsteine inklusive Dämmung

Ein sehr gewichtiger Punkt bei Lochziegeln ist außerdem das Thema Dämmung. Häuser aus Lochziegeln können sehr gute Dämmwerte erreichen. In aller Regel ist eine weitere Dämmung der Außenwand nicht notwendig. Die Dämmung kann durch spezielle Steine mit diversen Füllungen weiter verbessert werden. Die Füllungen bestehen zum Beispiel aus Perlit oder Mineralwolle. Der Poroton-T7 ist beispielsweise mit Perlitgefüllt. Durch die Füllung mit Perlit kann ein mehrschaliger Wandaufbau vermieden werden. Bei Perlit handelt es sich um ein vulkanisches Glas. Der Baustoff Perlit kann daher den natürlichen Wärmedämmstoffen zugeordnet werden. Ein weiterer Ziegel mit guten Dämmeigenschaften ist der Poroton-MW. Hier wird jedoch kein Perlit, sondern Mineralwolle als zusätzliche Dämmung verwendet. Mineralwolle wird im Bauwesen sehr universell eingesetzt, da sie als nicht brennbar gilt. Ziegel weisen jedoch leider nicht nur Vorteile, sondern auch Nachteile auf. Dazu zählt die Tatsache, dass mit einer Massivbauweise generell nicht alle Grundrisse möglich sind. Die Stellung der Wände kann demnach nicht nur nach architektonischen Beweggründen, sondern in erster Linie nach statischen Gründen erfolgen. Darüber hinaus gelten Ziegel als relativ spröde. Probleme ergeben sich in dieser Hinsicht, wenn stabile Befestigungen am Mauerwerk angebracht werden müssen.

Fazit

Für die meisten Grundriss- und Fassadentypologien im Haus- und Wohnungsbauwesen ist die Massivbauweise und damit der Bau mit Poroton durchaus geeignet. Da der Stein verputzt oder mit diversen Materialien verkleidet werden kann, entstehen zudem viele Gestaltungsmöglichkeiten. Durch den gezielten Einsatz von Steinen mit Perlit oder Mineralwolle kann die ohnehin schon gute Dämmung einer Hohlziegelwand weiter verbessert werden.

Mehr über das Thema Poroton

Baufinanzierung

Baufinanzierung

Historisch niedrige Zinsen

Eine Baufinanzierung durchzuführen ist günstiger als jemals zuvor, was durch die sehr niedrigen Hypothekenzinsen zu erklären ist.

Heizkostenrechner

Heizkostenrechner

Heizkostenrechner

Mit unserem Vergleichsrechner erhalten Sie einen ersten Überblick, ob sich die höheren Investitionskosten für eine Wärmepumpe gegenüber einer Gasheizung rentieren.

Bauantrag

Bauantrag

Die Baugenehmigung

Um auf seinem Grundstück bauen zu dürfen, bedarf es einer sogenannten Baugenehmigung. Um eine Baugenehmigung zu erhalten, muss vom Bauherr ein Bauantrag gestellt werden.

Bebauungsplan

Haus

Bebauungsplan

Um eine Baugenehmigung zu erhalten, ist es schon vor den ersten Planungsmaßnahmen für Investoren oder Bauherren von Bedeutung, das Regelwerk des sogenannten Bebauungsplans zu beachten.

Hausgrundrisse richtig planen

Hausgrundriss planen

Den passenden Hausgrundriss planen

Ob ein kleines, großes oder schmales Haus: Ein Bauherr sollte vor der eigentlichen Planung Beispiel-Grundrisse vergleichen, um eigene Ideen besser entwickeln zu können.

Haustypen

Haus bauen

Hausarten

Architektenhäuser, Bungalows, Exklusive Häuser, Friesenhäuser, Holzhäuser, Luxushäuser, mediterrane Häuser, Schwedenhäuser, Stadtvillen - Häuser schlüsselfertig bauen