Kostenlose Kataloge und Hausbauinformationen erhalten

Hausbaukataloge

Alles über das individuelle Hausbauen

Kostenlose Informationen über Massivhäuser und Fertighäuser erhalten Sie hier.
Was können angehende Bauherren erhalten?
1. Bildmaterial & Hauspreise
2. Grundrisse
3. Individuelle Planungen

Anfrage stellen

Beton – ein hervorragender Baustoff

Beton – der Baustoff mit vielen Gesichtern

(epr)Ein eigenes Haus ist ein Symbol für Sicherheit und Wohlstand. Das Haus soll zum Zuhause werden und allen Turbulenzen des Lebens standhalten. Damit das Gebäude aber auch so robust ist, wie es der Bauherr wünscht, sollte er sich von Anfang an für hochwertige, langlebige Materialien entscheiden. Beton gehört zu den Baustoffen, die am häufigsten Einsatz finden. Die Eigenschaften, die Beton mit sich bringt, sind sehr vorteilhaft für den Bau eines Hauses. Die Vorteile liegen auf der Hand. Es handelt sich um einen umweltfreundlichen Baustoff, der in der Form perfekt anpassbar ist. Auch ist er besonders stabil und besitzt eine hohe Tragkraft. Wem sich das Bild grauer Betonbauten aufdrängt, wenn er an diesen Baustoff denkt, der liegt nicht ganz richtig.

waschbecken bauen mit beton
Unterschiedliche Herstellungsverfahren und Verarbeitungstechniken sorgen dafür, dass Beton fast überall eingesetzt werden kann: Nicht nur als Wand, Boden und Decke – auch als Einrichtungselement, beispielsweise als Waschbecken, eignet sich der Baustoff. (Foto: epr/BetonBild)

Beton ein individueller Baustoff

Die moderne Baukunst schätzt die Flexibilität des Betons, durch die nahezu alle Wünsche umgesetzt werden können. Nicht nur die Vorteile dieses Baustoffes stehen im Vordergrund, sondern auch die Möglichkeit des individuellen Einsatzes, ganz zu schweigen von der besonderen Optik. Beton macht es möglich, mehr Wohnraum zu gewinnen. Die besonders hohe Tragkraft erlaubt es, relativ schlanke Wände zu bauen. Wer einen offenen, freundlichen Baustil bevorzugt, wird Beton ebenfalls zu schätzen wissen, da die enorme Spannweite der Betondecken den Verzicht auf unerwünschte Zwischenwände ermöglicht.


Weitere Vorteile dieses flexiblen Baustoffs liegen in der schall-, feuchtigkeits- und brandschützenden Eigenschaft. Wird Beton beim Ausbau des Daches eingesetzt, so ist im Sommer für angenehme Kühle und im Winter für Wärmeschutz gesorgt. Die Lebenserwartung eines Hauses, das mit Beton erbaut wurde, liegt recht hoch. Zum Vergleich kann ein herkömmliches Einfamilienhaus angeschaut werden, das nach ca. 50 Jahren eine Grundsanierung braucht. Bei einem Bau aus Beton liegt diese Zeitspanne bei 100 Jahren. Beide Einsatzvarianten des Betons haben Vorteile. Wird der Baustoff direkt auf der Baustelle gemischt, ist die Anlieferung recht preiswert. Wird hingegen das fertige Gemisch geliefert, wird wertvolle Zeit eingespart. Beton ist ausgesprochen flexibel in der Form, was auf verschiedenen Herstellungsverfahren beruht. Außerdem sorgen besondere Schalungen dafür, dass spezielle Strukturen, Effekte und Farben der Oberfläche erzeugt werden können.

aussenbereich mit beton bauen
Beton hat sowohl im Innen- als auch im Außenbereich viele Einsatzmöglichkeiten. Seine zahlreichen positiven funktionalen und ästhetischen Eigenschaften machen den Baustoff zu einem echten Alleskönner. (Foto: epr/BetonBild)

Klares „Ja“ zu Beton

Die Baubranche schätzt Beton als vielseitigen Baustoff. Dieser Baustoff hat seinen schlechten Ruf zu Unrecht. Das graue, triste Erscheinungsbild, dass mit diesem Material verbunden wird, ist längst Geschichte. In der modernen Architektur hat Beton einen festen Platz. Es ist zeitgemäß und flexibel im Einsatz. Beton lässt sich schnell und sparsam verarbeiten und ist zudem auch noch umweltfreundlich. Optisch ansprechende Wünsche lassen sich problemlos umsetzen. Ein willkommenes Plus ist der Schallschutz, der in Betonbauten gegeben ist. Sowohl für die Errichtung einer Wand oder Decke, wie auch für Böden oder Treppen, ist Beton perfekt geeignet. Das Material ist ein ausgesprochen guter Brandschutz. Selbst bei hohen Temperaturen ist Beton einsturzsicher. Die Stabilität, selbst dünner Wände, ist ein weiterer Vorteil, ebenso wie der energiesparende Effekt. In der heutigen Zeit werden selbst Passivhäuser aus diesem Material gebaut.

Selbst die Inneneinrichtung kann durch Beton bereichert werden. Er kann als farbiger Boden- oder Wandbelag integriert werden. Bauherren können so die anfallenden Kosten für Parkett, Laminat oder Tapeten reduzieren. Der Wohnstil wird durch die Verwendung von Beton ansprechend und harmonisch. Auch die Umwelt profitiert von diesem einzigartigen Baustoff. Beton ist über einen ausgesprochen langen Zeitraum haltbar. Und selbst in dem Fall, dass es zu einem Gebäudeabriss kommt, kann der Baustoff für andere Bauten komplett recycelt werden. Beton ist ein Naturprodukt, das in der Regel ortsnah produziert wird. Demnach entfallen lange Transportwege, die wiederum eine Belastung für die Umwelt wären. Auf www.beton.org finden sich weitere Informationen rund um das Thema Beton.

Artikel vom 04.12.2012

Tipp: Hauskataloge von erfahrenen Hausbauunternehmen helfen Ihnen beim Bau Ihres Eigenheims!

Baufinanzierung

Baufinanzierung

Historisch niedrige Zinsen

Eine Baufinanzierung durchzuführen ist günstiger als jemals zuvor, was durch die sehr niedrigen Hypothekenzinsen zu erklären ist.

Heizkostenrechner

Heizkostenrechner

Heizkostenrechner

Mit unserem Vergleichsrechner erhalten Sie einen ersten Überblick, ob sich die höheren Investitionskosten für eine Wärmepumpe gegenüber einer Gasheizung rentieren.

Bauantrag

Bauantrag

Die Baugenehmigung

Um auf seinem Grundstück bauen zu dürfen, bedarf es einer sogenannten Baugenehmigung. Um eine Baugenehmigung zu erhalten, muss vom Bauherr ein Bauantrag gestellt werden.

Bebauungsplan

Haus

Bebauungsplan

Um eine Baugenehmigung zu erhalten, ist es schon vor den ersten Planungsmaßnahmen für Investoren oder Bauherren von Bedeutung, das Regelwerk des sogenannten Bebauungsplans zu beachten.

Hausgrundrisse richtig planen

Hausgrundriss planen

Den passenden Hausgrundriss planen

Ob ein kleines, großes oder schmales Haus: Ein Bauherr sollte vor der eigentlichen Planung Beispiel-Grundrisse vergleichen, um eigene Ideen besser entwickeln zu können.

Haustypen

Haus bauen

Hausarten

Architektenhäuser, Bungalows, Exklusive Häuser, Friesenhäuser, Holzhäuser, Luxushäuser, mediterrane Häuser, Schwedenhäuser, Stadtvillen - Häuser schlüsselfertig bauen