Kostenlose Kataloge und Hausbauinformationen erhalten

Hausbaukataloge

Alles über das individuelle Hausbauen

Kostenlose Informationen über Massivhäuser und Fertighäuser erhalten Sie hier.
Was können angehende Bauherren erhalten?
1. Bildmaterial & Hauspreise
2. Grundrisse
3. Individuelle Planungen

Anfrage stellen

Studie - Wohnen im Alter

Im Rahmen altersgerechter Umbaumaßnahmen können Wohnungen und Häuser optimal auf die Bedürfnisse älterer oder in ihrer Mobilität eingeschränkter Personen ausgelegt werden. Die KfW unterstützt derlei Vorhaben mit einem zinsgünstigen Darlehen. (Foto: epr/KfW Bankengruppe)

Viele Wohnungen nicht aufs Alter vorbereitet - Studie erkennt Nachholbedarf beim Thema altersgerecht umbauen

(epr) Die Studie „Wohnen im Alter“ des Deutschen Verbandes für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung hat einen klaren Mangel an altersgerechten beziehungsweise barrierearmen Wohnungen ermittelt. Demnach leben lediglich fünf Prozent der älteren Menschen in einem für ihre Bedürfnisse optimal ausgelegten Haus oder einer entsprechenden Wohnung. Um auf den demografischen Wandel zu reagieren und mehr angemessenen Wohnraum zu schaffen, muss das Thema „altersgerechte Sanierung“ dringend ins Zentrum des öffentlichen Interesses gerückt werden.

Mit dem Förderprogramm „Altersgerecht Umbauen“ reagiert die KfW auf den demografischen Wandel – denn derzeit sind viele Immobilien nur bedingt für ein Wohnen im Alter geeignet. (Foto: epr/KfW Bankengruppe)

Rund zwei Drittel der Deutschen zwischen 45 und 54 sind sich bewusst, dass ihre derzeit bewohnte Immobilie nicht oder nur bedingt für ein Wohnen im Alter geeignet ist. Die entsprechenden Konsequenzen ziehen jedoch nur die wenigsten. Die Umsetzung altersgerechter Umbaumaßnahmen scheitert in erster Linie an der Finanzierungshürde sowie an der fehlenden Bereitschaft zur Kreditaufnahme. Um mehr Menschen zu ermutigen, dieses Hindernis zu überwinden, schafft die KfW mit ihrem Förderprogramm „Altersgerecht Umbauen“ verstärkt finanzielle Anreize. Gefördert werden nachträgliche Sanierungsmaßnahmen, die Barrieren reduzieren, sowie der Kauf erstmals barrierefrei gestalteter Immobilien mit einem zinsgünstigen Darlehen von bis zu 50.000 Euro je Wohneinheit. Zum 1. April 2012 wurde das Programm zudem deutlich vereinfacht. Die verschiedenen Maßnahmen sind nun übersichtlicher dargestellt. Bisher verbindliche Maßnahmenkombinationen entfallen, sodass auch Einzelmaßnahmen förderfähig werden. Der Maßnahmenkatalog wurde durch Aufnahme von „Altersgerechten Assistenzsystemen für ein selbstbestimmtes und unabhängiges Leben“ („AAL-Systeme“) oder den Anbau von barrierearmen Balkonen, Loggien oder Terrassen erweitert. Wer sich für einen Rundumschlag entscheidet und die ganze Wohnung beziehungsweise das gesamte Haus und sein Umfeld barrierefrei gestaltet, kann dadurch jetzt sogar den KfW-Standard „Altersgerechte Wohnung/Altersgerechtes Haus“ erreichen. Um die attraktive finanzielle Unterstützung zu erhalten, muss der Bauherr vor Baubeginn einen entsprechenden Antrag bei der Hausbank einreichen. Mehr unter www.kfw.de/155 oder www.homeplaza.de.

Tipp: Hauskataloge von erfahrenen Hausbauunternehmen helfen Ihnen beim Bau Ihres Eigenheims!

Baufinanzierung

Baufinanzierung

Historisch niedrige Zinsen

Eine Baufinanzierung durchzuführen ist günstiger als jemals zuvor, was durch die sehr niedrigen Hypothekenzinsen zu erklären ist.

Heizkostenrechner

Heizkostenrechner

Heizkostenrechner

Mit unserem Vergleichsrechner erhalten Sie einen ersten Überblick, ob sich die höheren Investitionskosten für eine Wärmepumpe gegenüber einer Gasheizung rentieren.

Bauantrag

Bauantrag

Die Baugenehmigung

Um auf seinem Grundstück bauen zu dürfen, bedarf es einer sogenannten Baugenehmigung. Um eine Baugenehmigung zu erhalten, muss vom Bauherr ein Bauantrag gestellt werden.

Bebauungsplan

Haus

Bebauungsplan

Um eine Baugenehmigung zu erhalten, ist es schon vor den ersten Planungsmaßnahmen für Investoren oder Bauherren von Bedeutung, das Regelwerk des sogenannten Bebauungsplans zu beachten.

Hausgrundrisse richtig planen

Hausgrundriss planen

Den passenden Hausgrundriss planen

Ob ein kleines, großes oder schmales Haus: Ein Bauherr sollte vor der eigentlichen Planung Beispiel-Grundrisse vergleichen, um eigene Ideen besser entwickeln zu können.

Haustypen

Haus bauen

Hausarten

Architektenhäuser, Bungalows, Exklusive Häuser, Friesenhäuser, Holzhäuser, Luxushäuser, mediterrane Häuser, Schwedenhäuser, Stadtvillen - Häuser schlüsselfertig bauen